Scammer, Betrüger: Informationen, Vorgehensweise, Antworten auf Fragen
Home Romantik Betrüger Militär Betrüger Häufig gestellte Fragen Kopfzeile, IP u.a. prüfen Liebesbetrüger im Urlaub Abschiedsbriefe u. a. Links und Adressen Impressum, Kontakt Scammer, Betrüger: Informationen, Vorgehensweise, Antworten auf Fragen

Wie erfolgt die Kontaktaufnahme?



Es gibt zwei Sorten der Militärbetrüger



1. Bei der einen Sorte der Militärbetrüger erfolgt die Kontaktaufnahme über die sogenannten Spam Mails, wie zum Beispiel:

Von: Sgt. Jack Lane Datum: 17. Juli 2012 00:00 Betreff: 16-07-2012 PRJ An: Von: Sgt.Jack Lane Ich bin Sgt.Jack Lane, ein US-Marine Sgt.serving im 1. Bataillon, 6. Marine-Regiment.I bin derzeit in Afghanistan.I haben Mut gefaЯt zu kontaktieren Dank fьr eine Hilfe, um etwas Geld (vier Millionen Dollar) in die Staaten zu evakuieren oder jede sicheres Land. Quelle des Geldes: Etwas Geld in verschiedenen Wдhrungen wurde entdeckt und in Fдssern mit Pfдhlen verborgen von Waffen und Munition an einem Ort in der Nдhe einer der Taliban-Hцhlen bei einer Rettungsaktion Betrieb und es wurde von allen Parteien vorhanden, dass das Geld unter uns aufgeteilt werden vereinbart. Ich will euch mit mehr Details ьber den Eingang Ihrer Antwort zu geben. Simper Fi. Hochachtungsvoll, Sgt. Jack Lane United States Marine Corps. Afghanistan

Wie Sie dem Beispiel entnehmen können, wurde die Mail als sogenannte Massenmail verschickt. Das kann man daran erkennen, dass es keinen sichtbaren Empfänger gibt. Teilweise wird ein Empfänger angegeben, allerdings dann nicht Sie. Die Mails werden unter Bcc (BCC: Blind Carbon Copy, Blindkopie) verschickt. Weiter gibt sich der Betrüger als ein Angehöriger der US Armee aus, und es sind in dieser Mail zudem fremde Schriftzeichen für die Umlaute (ä, ö, ü) und des für die deutsche Sprache typischen Sonderzeichen „ß“ vorhanden.



Der Militärbetrüger im Romantik Betrugs-Bereich



Hier erfolgt - wie bei den normalen Romantik Betrügern auch - die Kontaktaufnahme über Daiting Portale und/oder auch über Instant-Messenger (z. B. Skype, Rynga). Der Kontakt gibt sich in der Regel als ein Angehöriger der US Armee aus. Gern im Fokus sind hier die höheren Ränge und es wird der Name sowie auch die Bilder von dieser Person gestohlen. Im Fachjargon nennt man diese Betrüger „impersonator“, was übersetzt Imitator bedeutet. In der Regel kann man relativ schnell an der mangelhaften englischen Sprache und Fehler bei den Ortsnamen (Kubal statt Kabul) erkennen, dass es sich um einen Betrüger handelt, vor allem wenn er sich noch als General ausgibt.

Es gibt aber welche, die so glaubwürdig die Rolle spielen, dass man den Eindruck bekommen kann, es würde sich tatsächlich um den echten General handeln. Diese Jungs machen jeden Tag ihre Hausaufgaben, sind vollumfassend über die aktuellen Vorgänge in dem jeweiligen Krisengebiet informiert, kennen die Namen der anderen Generäle und auch deren Aufgabengebiete.



Home : Romantik Betrüger : Militär Betrüger : Häufig gestellte Fragen : Kopfzeile, IP u.a. prüfen : Liebesbetrüger im Urlaub : Abschiedsbriefe u. a. : Links und Adressen : Impressum, Kontakt Email: bellatrix.babajaga@gmail.com